BRAVIA OLED TV A1 Serie: Sony nennt Preise

Unterhaltung

Auf der CES 2017 hat Sony sein neues TV Flaggschiff-Modell, den BRAVIA OLED 4K HDR TV der Serie A1, vorgestellt. Nun nennt das Unternehmen erste Preise und Verfügbarkeiten für die Modelle.

Der BRAVIA OLED TV A1 läuft mit Android TV als Benutzeroberfläche und kann ab sofort in Deutschland in den Größen 65 Zoll (164 cm) und 55 Zoll (139 cm) vorbestellt werden. Zumindest dann, wenn erste Händler das Gerät listen. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 5.499 Euro (65 Zoll) und 3.999 Euro (55 Zoll). Ausgeliefert werden sollen die beiden Varianten dann ab Mai 2017. Den Preis und die Verfügbarkeit des 77“-Modells will Sony zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben.

Das OLED-Display arbeitet mit dem 4K-HDR-Bildprozessor X1 Extreme zusammen, der in diesem Jahr in allen Premium TV-Modellen von Sony zum Einsatz kommt. Dieser bietet Unterstützung für HDR10, HLG und Dolby Vision (letzteres kommt erst per Firmware-Update im Laufe des Jahres). Zusammen mit 4K X-Reality PRO soll er auch Filme mit Standard-Kontrastumfang (SDR) verbessern.

Sony verpasst seinen neuen OLED-TVs zudem die „Acoustic Surface“ Soundtechnologie, die den Klang direkt aus dem Bildschirm selbst abgeben kann. Das spart eine zusätzliche Soundbar. Wie gehaltvoll dieser Klang dann ist muss abgewartet werden.


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um das Kommentarsystem nutzen zu können, musst du dem Einsatz von Cookies zustimmen.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.