Chrome für Android wird echten Vollbildmodus bekommen

Chromebook Header

Chrome für Android wird in absehbarer Zeit einen echten Vollbildmodus bekommen, der die jetzige Implementation noch einmal erweitert.

Die bisherige Implementation eines „Vollbildmodus“ in der Android-Anwendung des Google-Browsers blendet lediglich die Adressleiste des Browsers aus, wenn man auf einer Webseite nach unten scrollt. Die Android-Systemleisten bleiben also trotzdem immer eingeblendet. Exakt diesen Umstand wird Google in absehbarer Zukunft adressieren.

So soll es in Zukunft möglich sein, beim Herunterscrollen auch die Benachrichtigungs- und Navigationsleiste des System-Interfaces ausblenden zu können. Offenbar wird Google diese Funktion aber nicht als standardmäßiges Verhalten implementieren; stattdessen will man offenbar Webentwicklern die Möglichkeit an die Hand geben, dieses Feature für ihre Webseite zu aktivieren.

Chrome Vollbildmodus

Quelle Reddit via SmartDroid

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Xiaomi Mi Watch mit Wear OS ausprobiert in Wearables

FRITZ!Box 7590 und 7490: Neues Labor-Update ist da in Firmware & OS

MediaMarkt und Saturn: Das sind die Bestellfristen zu Weihnachten in Handel

Amazon Prime Video Channels mit ZDF select in Unterhaltung

ja! mobil bekommt eine App in Software

Medion P17605: 17,3-Zoll-Notebook ab sofort online erhältlich in Computer und Co.

So klingt der VW ID.3 in Mobilität

Bargeldlos bei BackWerk: Bericht aus der Praxis in Fintech

Zattoo startet mit FILMTASTIC in Unterhaltung

Netflix: Das sind die Januar-Neuheiten 2020 in Unterhaltung