Chrome

Chrome-Passwortspeicher: Zusätzliche Sicherung bald via Master-Passwort

Chrome Master-Passwort

Chrome zeigt die im Browser gespeicherten Passwörter seit jeher im Klartext an – im August machte das die Runde. Offenbar haben diese Negativschlagzeilen zumindest dazu beigetragen, dass der Zugang zu diesem Passwortspeicher zukünftig ebenfalls gesichert wird.

In den aktuellen Chromium-Builds ist diese zusätzliche Passwortsicherung bereits aktivierbar, wenn man in der Omnibar die Adresse chrome://settings/passwords eingibt. Demnächst haben dann auch Nutzer der verschiedenen Chrome-Versionen nach und nach Zugriff auf diese zusätzliche Schutzmöglichkeit. Bei der Festlegung dieses Passwortes wird dann das Login-Passwort des Systemkontos (also z.B. des Microsoft-Kontos bei der Windows-Anmeldung) abgefragt, sodass eine Passwort-Festlegung durch unbefugte Dritte ausgeschlossen werden soll.

Ich persönlich empfinde es auf jeden Fall gut, dass es diese Möglichkeit bald optional gibt. Beispielsweise am Firmenrechner, wo der jeweilige Admin Zugriff auf das Benutzerkonto bekommen kann, wären die Passwörter dann sicher. Die Methodik wird hier praktisch die Gleiche, wie bei Firefox sein, denn auch dort muss man das Master-Passwort manuell erst aktivieren und dann vergeben.

Produktempfehlung

Tarifvergleich

Hinterlasse deine Meinung