Chrome: Zurück zur alten „Neuer-Tab-Seite“

chrome logo

Google hat der Desktop-Version von Chrome ja bekanntlich eine weitreichende Änderung verpasst und zwar eine neue „Neuer-Tab-Seite“. Diese zeigt nun ein Suchfeld und zuletzt besuchte Seiten an, statt wirklich brauchbare Dinge. Ich will es nicht schön reden, mich hat das direkt genervt.

Der Zugriff auf die Apps ging flöten und wurde in einen neuen Button in der Lesezeichenleiste gelegt, die zuletzt geöffneten Tabs und Tabs auf anderen Geräten sind ebenso verschwunden und lassen sich nur noch über das Browser-Menü aufrufen und um der Sinnlosigkeit die Krone aufzusetzen, habe ich nun neben dem kombinierten Adress/Suchfeld von Chrome noch ein zweites dickes Suchfeld vor mir.

Zum Glück gibt es die Möglichkeit diese ganzen Neuerungen zu deaktivieren und so wieder die alte „Neue Tab-Seite“ zu nutzen. Scheinbar hat das bisher kaum jemand mitbekommen, daher hier kurz die Anleitung, wie das klappt:

  • Kurz: chrome://flags/#enable-instant-extended-api in Chrome aufrufen (Ziel kopieren + in Adressleiste einfügen) und die Funktion deaktivieren. Falls das nicht direkt klappt dann…
  • chrome://flags/ aufrufen
  • Strg + F drücken und nach „Instant Extended API“ suchen
  • Die Funktion deaktivieren
  • Browser neu starten

img_001

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Huawei Mate 20 Pro bekommt Android-Update spendiert in Firmware & OS

Tesla plant wohl „Track Mode“-Paket in Mobilität

Google Maps: Melden-Funktion wird ausgebaut in Software

Motorola Moto G8 Play zeigt sich in Smartphones

Fitbit will Feature der Apple Watch einbauen in Wearables

OnePlus 8 Pro: So sieht es wohl aus in Smartphones

EMUI 10: Honor Play bekommt kein Update in Firmware & OS

Nvidia Shield TV kommt auch als Stick in Unterhaltung

Motorola Razr kommt wohl im November in Events

Nvidia Shield TV Pro mit Android TV bei Amazon entdeckt in Unterhaltung