Chromebooks: Verkäufe sollen dieses Jahr um 79 Prozent steigen

Chromebook Header

Der Analyse-Dienstleister Gartner veröffentlichte am Montag eine Studie über Chromebooks, die besagt, dass sich die Verkäufe dieses Jahr um 79 Prozent im Vergleich zum Vorjahr steigern sollen, bis 2017 würden diese sogar angeblich verdreifacht.

Damit würden 2014 insgesamt rund 5,2 Millionen Geräte mit Googles leichtgewichtigem Betriebssystem verkauft werden, in drei Jahren dementsprechend bereits etwa 14,4 Millionen Einheiten. Dabei stammen laut der Prognose circa 85 Prozent der Bezüge aus dem US-amerikanischen Bildungssektor.

chromebooks-sales-gartner-aug-2014

Auch können wir dank der Studie einen kleinen Blick auf die Marktanteile der verschiedenen Hersteller werfen, die Ende letzten Jahres ihre Gültigkeit besaßen. Samsung hatte somit mit knapp 65 Prozent den Löwenanteil inne, gefolgt von Acer, HP und Lenovo. Dell scheint mit gerade einmal 0,3 Prozent ein sehr kleines Schlusslicht zu bilden.

Quelle gartner via 9to5google

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.