Chromecast für iOS mit Update

Unterhaltung

Der Vollständigkeit halber sei erwähnt, dass Google nicht nur der Android-Ausgabe der Chromecast-App ein Update spendiert hat, sondern auch die iOS-Version bedacht wurde.

Die Neuerungen kommen einem direkt bekannt vor, Google ist also daran gelegen, die Apps in etwa auf dem gleichen Stand zu halten. So gibt es nun ein neues Design der Geräteansicht, bei dem die Geräte als Karten mit Bilderrahmen und Streamingstatus angezeigt werden. Ebenso gibt es jetzt Einstellung zur Änderung der Geschwindigkeit des Bilderrahmens und auch der bereits aus der Android-App bekannte Verlauf von kürzlich auf dem Chromecasts angezeigten Bilderrahmenbildern ist einsehbar.

Weiterhin gibt Google an, dass man die Zuverlässigkeit und Leistung von Bilderrahmenkarten sowie die Bilderrahmeneinstellungen für mehrere Nutzer und mehrere Chromecasts  verbessert hat. Neu hinzugekommen sind zudem Street-Art-Bilderrahmeninhalte vom Google Cultural Institute.

Preis: Kostenlos


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.