Chromium OS auf einem Google Nexus 7 gesichtet

Das Google Nexus 7 scheint derzeit das Lieblingsspielzeug vieler Entwickler zu sein. Nachdem Canonical mit Hochdruck daran arbeitet, Ubuntu auf dem Tablet zum Laufen zu bekommen und auch bereits einen ersten Installer veröffentlichen konnte, wurde nun auch Chromium OS auf einem Nexus 7 gesichtet. Chromium OS ist dabei die Open Source-Variante von Chrome OS und stellt dabei den Untersatz von letzterem da, ähnlich wie es bei den Browsern Chromium und Chrome ist.

Die Modifikation stammt dabei vom Entwickler hexxeh, den Chrome OS-Fans bereits kennen dürften. Er war nämlich dafür verantwortlich, dass Chromium OS damals schon benutzbar wurde, bevor Google das erste cr48-Chromebook veröffentlicht hat. Wann die Modifikation veröffentlicht wird, ist allerdings noch nicht bekannt. hexxeh behält es sich dabei vor, so lange mit dem Release zu warten, bis es auch wirklich für den alltäglichen Einsatz bereit ist.

Das Ganze lässt einen natürlich überlegen, wie Chrome OS bzw. Chromium OS denn auf einem Nexus 7 wäre und ob es sich denn auszahlen könnte, wenn Android und Chrome OS im Dual-Boot arbeiten könnten. Das wäre an sich bestimmt ziemlich cool. Was meint ihr dazu?

It’s been too long since I’ve cracked out the Jolt and spent the wee hours hacking away on something. So tonight, I picked up a device from my collection and did the inevitable.

More details soon to a tech blog near you. Image release date? Whenever I get around to neatening this up for widespread consumption. Mad props to the Queen for that extra hour tonight, really handy as I’m sure you’ll all agree.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.