Code 8: Action-Thriller per Crowdfunding

Auf Indiegogo existiert mal wieder eine interessante und vielversprechende Kampagne. Diesmal geht es nicht um ein Gadget oder ähnliches, sondern um einen kompletten Kinofilm.

Wer sich den dazu gehörigen Kurzfilm anschaut wird schnell merken, dass Technik-Fans voll auf ihre Kosten kommen. Denn auch Drohnen und Roboter bekommt man darin zu Gesicht. Die Entstehung des Films wurde bereits durch zahlreiche Sponsoren ermöglicht und die angestrebten 200.000 Dollar schon um fast 300.000 Dollar übertroffen.

Möchte man den Film unterstützen, kann man das spätere Endergebnis für 25 Dollar als Download und für 40 Dollar als BluRay erwerben. Und das in jedem Fall in 4K! Natürlich sind auch noch viele weitere Optionen möglich, aber diese beiden werden wohl die gängigsten sein.

Code 8 Film 2

Die knapp zehn Minuten sollen als kleiner Vorgeschmack dienen und haben mich schon einmal überzeugt. Wenn der Film auch so wird, dann wartet da etwas wirklich spannendes auf uns. Ich finde filmisch ist das was wir bis jetzt zu sehen bekommen, auf Hollywoodniveau, inklusive der ganzen Animationen. Das liegt wohl auch daran, dass manche der Schauspieler Teil von Hollywood und gleichzeitig die Produzenten sind. Manche könnten sie aus Filmen und Serien wie Fast & Furious, The Flash, Arrow, Hannibal, Stargate Atlantis und einigen mehr kennen.

Eigentlich bin ich kein Science-Fiction Fan, aber ich finde, die Elemente werden (zumindest im Kurzfilm) sehr geschickt eingesetzt. Man bekommt nicht das Gefühl, hier etwas schrecklich Sci-Fi-artiges, wie zum Beispiel bei Prometheus oder ähnlich überzogenen Filmen aus dem Genre, anschauen zu müssen. So verhält es sich auch mit Filmen wie Avatar, Inception oder Ex Machina: Es kommen absolut geniale Animationen zum Einsatz, aber alles ist einfach nicht so stark auf die Sci-Fi Elemente an sich, sondern eher auf die Story fixiert.

Ich bin auf jeden Fall sehr gespannt und werde mir den fertigen Film anschauen. Inhaltlich möchte ich lieber noch nichts verraten, schaut einfach selbst. ;-)

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.