Coolpad Torino offiziell vorgestellt

Coolpad hat ein neues Smartphone angekündigt, welches auch für den deutschen Markt bestimmt ist.

Nach Geräten wie dem Torino S oder dem MAX als Gerät der oberen Mittelklasse versucht das chinesische Unternehmen es auch mit dem Torino wieder in der Mittelklasse. Dabei wirkt lediglich die Namensgestaltung etwas undurchdacht, siedelt man das Gerät doch preislich oberhalb des Modells ohne Zusatz des Buchstaben „S“ an.

Punkten soll das Torino vor allem durch die Dual-Space-Technologie, welche auch beim Max schon zum Einsatz kommt. Diese erlaubt die Aufteilung des 16 GB großen internen Speichers in zwei verschiedene Partitionen, auf denen jeweils ein eigenständiges Android-System läuft. Somit können beispielsweise berufliche und private Daten strikt getrennt werden.

coolpad torino alle seiten

An technischen Daten finden wir beim Torino einen Snapdragon 415, 3 GB Arbeitsspeicher sowie Kameras mit 13 und 5 MP vor. Das 5,5 Zoll große IPS-Display sorgt mit mauen 1270×720 Pixeln auf und weiter auf dem Datenblatt finden wir noch Android 5.1.1, LTE-Unterstützung, einen Fingerabdrucksensor, 2.500 mAh Akku-Kapazität und einen Hybrid-Slot wieder.

Ab Mitte Juni soll das weiß-goldene Coolpad Torino für 229 Euro unter anderem bei Amazon verfügbar sein, die Schweizer UVP beträgt 229 CHF.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

EMUI 10: Huawei P20 Pro startet bald in die Beta-Phase in Firmware & OS

MacBook Pro: Apple zeigt neues Modell wohl selbst in Computer und Co.

BMW iNEXT: Reichweite leicht nach unten korrigiert in Mobilität

Xbox Controller: 25 Euro Rabatt bei Saturn und MediaMarkt in Schnäppchen

Apple AirPods Pro sollen im Oktober kommen in Wearables

Google Pixel 4: Face Unlock fehlt eine Sicherheitsstufe in Smartphones

Sim.de: 50 Prozent LTE-Datenvolumen extra in Tarife

Huawei verkauft 4G-Chips an Mitbewerber in Marktgeschehen

Marvel Phase 5 wohl mit Ant-Man 3 in Unterhaltung

Pixel 4: Google erklärt fehlendes 5G in Smartphones