DarQ: Dark Mode in Android Q App-spezifisch aktivieren

Google Android Q Header

Im neuen Android Q wird endlich der lang ersehnte Dark-Mode Einzug halten. Selbiger ermöglicht es mit einem Klick das System auf das für AMOLED-Screens sogar Akku schonende dunkle Erscheinungsbild umzuschalten.

Genau hier setzt die App DarQ an und ermöglicht es, sofern Root-Zugriff vorhanden ist, den Dark-Mode speziell für einzelne Apps zu aktivieren bzw. deaktivieren. Das kenne ich schon von macOS, bei dem es ebenfalls kleine Tools dafür gibt.

Darq Feature Image 810x298 C

Am zwingend nötigen Root-Zugriff versteckt sich aber auch schon das Problem an der Sache. 2019 und Root-Zugriff ist fast schon ein Widerspruch oder liege ich da falsch? Wer rootet denn heute noch sein Smartphone von euch?

Generell ist die App aber ein Nice-to-Have und hätte ich mein Smartphone gerootet, würde ich sie sicherlich auch installieren.

via XDA

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Tesla: Ein neues Model S P100D+ wohl zu Schrott gefahren in Mobilität

November-Highlights 2019 bei Amazon Prime Video in Unterhaltung

Telekom: MagentaTV-Stick und Netflix-Tarif in Unterhaltung

Handheld-Patent: Plant Sharp eine Antwort auf die Nintendo Switch? in Marktgeschehen

Telekom sichert sich Rechte an EM 2024 in News

Netflix beobachtet das Passwort-Sharing in Dienste

Huawei Mate X: Globaler Start wird geprüft in Smartphones

Sony WF-1000XM3 im Test in Testberichte

simply Herbst-Special: 10 GB LTE-Datenvolumen für 14,99 Euro in News

Nissan zeigt Konzeptauto „für eine neue Ära“ in Mobilität