Das neue iPhone: Vorbestellungen ab dem 12. September, Telekom verteilt mal wieder „Premieren-Tickets“

Das neue iPhone beschäftigt momentan die Gerüchteküche wie kein anderes Gerät, was aber auch an den zahlreichen Leaks der letzten Tage und Wochen liegt. Einer schwedischen Designfirma ist es die Tage sogar gelungen gezielt ein falsches Gerücht zu streuen, welches sich in kürzester Zeit im Netz verbreitete. Die Story zu einer neuen und einzigartigen Schraube von Apple könnt ihr euch in ihrem Blog durchlesen. Das zeigt auch wieder, wie schwer es in solchen Zeiten ist ein Gerücht von einer gezielten Ente zu unterscheiden. Das Vertrauen hat sich in den letzten Wochen definitiv iMore gesichert, die als erstes von einer Präsentation des neuen iPhone am 12. September gesprochen haben. Der Vorverkauf soll auch an diesem Tag starten und in den USA wird das Gerät wohl auch 9 Tage später erhältlich sein. Der internationale Start ist laut iMore aber wohl erst am in der ersten Oktoberwoche.

Ich bezweifel einfach mal, dass Apple das neue iPhone zum Start nur in den USA verkaufen wird. Vielmehr glaube ich da an eine erste und zweite Welle und in der ersten Welle ist mit Sicherheit auch Deutschland dabei. Doch die Nachfrage scheint groß zu sein und vielleicht möchte Apple erst für eine flächendeckende Verfügbarkeit in den USA sorgen, hier müssen wir einfach den 12. September abwarten. Ungeduldige können sich in diesem Jahr übrigens mal wieder ein so genanntes „Premieren-Ticket“ bei der Telekom sichern, mit dem sie das neue iPhone als einer der ersten erhalten werden. Das entsprechende Online-Formular gibt es an dieser Stelle. Bleibt eigentlich nur noch die Frage nach der Bezeichnung, wobei hier ja seit ein paar Wochen „das neue iPhone“ und „iPhone 5“ als sehr Wahrscheinlich gelten.

quellen imore ifun

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.