DDDWNB: Dial Sphere 3D für Android

3D Dialer

Über Twitter erfuhr ich von der App Dial Sphere 3D, welche tatsächlich in meinen Augen wunderbar in unsere Rubrik DDDWNB passt.

Die Kategorie Dinge, die die Welt nicht braucht hat nun schon länger kein Update mehr erhalten, aber Dial Sphere3D passt wunderbar dort hinein. Wenn ich jemanden anrufen möchte, dann soll das möglichst schnell und ohne viel drum herum passieren. Die Dialer-App bietet dagegen verschiedene Rotations-Typen, verschiedene Farbschemen und die Kontaktbilder werden auf Wunsch innerhalb der Kugel dargestellt. Wenn es nach mir geht, benötige ich kein 3D-Interface, sondern am besten einen Dialer, der möglichst ohne Schnörkel und vielleicht sogar mit einer Kontakt-Erkennung nach der Eingabe der Anfangsbuchstaben funktioniert.

Wer auf optischen Schnickschnack steht, kann sich Dial Sphere 3D natürlich trotzdem gern installieren. :) Wie seht ihr das? DDDWNB oder doch schon wieder cool und ein Must-have auf dem Handy?

Dial Sphere 3D - Kontakte
Preis: Kostenlos+

Danke Daniel!

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Xiaomi: Redmi K30 könnte bald kommen in Smartphones

Google Maps: Neue Option für Werbung in Dienste

Apple will Richard Plepler, der Game of Thrones für HBO sicherte in Marktgeschehen

Google Suche bekommt „Clear“-Button in Dienste

Apple iOS und iPadOS 13.3: Neue Beta ist da in Firmware & OS

Apple MacBook Pro mit neuer Tastatur kommt heute in Computer und Co.

Telekom MagentaEins Beta: Unbegrenzt Mobilfunk & DSL für 20 Euro im Monat in Telekom

Realme X2 Pro ab sofort in Europa erhältlich in Smartphones

Tesla: Gigafactory 4 kommt nach Deutschland in Mobilität

Facebook Pay offiziell vorgestellt in Fintech