DDDWNB: Harlem Shake Launcher für Android

Harlem Shake Launcher

Wenn es um den Harlem Shake geht, gibt es auf Youtube mittlerweile gefühlt 30 Fantastiiliarden Videos und Flashmobs irgendwelcher Grupen zu finden, die sich wie wild vor der Kamera abstrampeln. Als Agententrick und auch für alle, die es noch nicht kennen, kann auch auf der Youtube-Website als Suchbegriff „do the harlem shake“ eingegeben werden. Anschließend die Lautsprecher aufdrehen und Spaß haben! Ich persönlich habe nun langsam wirklich genug davon. :)

Als hätte der Entwickler meine Flüche gehört und wollte mir eins auswischen, veröffentlichte shuhs nun im Playstore den Harlem Shake Launcher. Ihr ahnt es sicher schon – auch hier werden dann die Icons selbständig und performen nur für euch den Harlem Shake. Ran an die Schilder und immer schön auf die A-Note der Icons achten!

App nicht darstellbar
Die App kann derzeit nicht angezeigt werden

Hinweis

Schaut man sich die Berechtigungen des Launchers an, möchte ich wie unsere Quelle dringend dazu raten die App nicht zu installieren. Ich empfehle lediglich das Video des Launchers zu genießen.

Und wieder hat die Android-Community einen Launcher mehr. Auf den Harlem Shake Launcher habt ihr doch sicher alle gewartet, oder? :) Ich sortiere den Launcher auf jeden Fall ohne mit der Wimper zu zucken in die DDDWNB-Rubrik (Dinge, die die Welt nicht braucht) ein.

via androidpolice

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Black Friday Woche: Diese Amazon-Geräte sind reduziert in Schnäppchen

ALDI TALK Jahrespaket gestartet in Tarife

VW OS: Volkswagen will zur Software-Marke werden in Mobilität

Jabra Elite 75t im Test in Testberichte

5G in den USA: Donald Trump bittet Tim Cook von Apple um Hilfe in News

Xiaomi baut neue Fabrik für 5G-Flaggschiffe in Marktgeschehen

Samsung Galaxy A71: Leak zeigt das Design in Smartphones

Apple will iOS 14 stabiler machen in Firmware & OS

PayPal startet Business Debit Mastercard in Fintech

OnePlus haut das 7 Pro zum Black Friday günstiger raus in Smartphones