Demovideo einer New York Times App für Android entdeckt

Nachdem es bereits für das iPhone eine App der großen amerikanischen Tageszeitung New York Times gibt, soll laut den neusten Gerüchten bald auch eine solche Nachrichten-Applikation für Googles Betriebssystem Android verfügbar sein.

Ein gewisser Andrew B. habe ein Demovideo einer New York Times App für Android auf dem Nexus One YouTube-Kanal entdeckt. Leider ist dieses Video nur  für kurze Zeit unbeabsichtigt online gewesen. Zum jetztigen Zeitpunkt ist das Video weder auf dem Nexus One-Kanal noch auf Googles Hauptkanal zu finden. Für ein unbeabsichtigtes Online-Stellen des Videos spricht auch noch, dass beim Titel neben einer Abkürzung für den Dateityp auch noch Unterstriche statt den Leerzeichnen verwendet wurden. Im Video wäre ein News-Widget und das Scrollen in neuen Artikeln zu sehen, so der Entdecker. Als Smartphone  wurde das Nexus One eingesetzt.

Auch entdeckte man im Internet eine FAQ-Seite rund um die New York Times App für Android. Dort kann man ein paar erste Details zu der Erweiterung erfahren. So  soll man sowohl die Schriftgröße ändern als auch bestimmte News via Twitter oder Facebook teilen können. Außerdem wäre es laut der Seite möglich, die Berichte auch im Offline-Modus zu lesen. Sobald die App verfügbar ist, kann man sie im Android Market oder auf dieser Seite herunterladen. Jedoch ist diese Adresse noch nicht erreichbar. Ein genauer Erscheinungstermin für die App wurde noch nicht genannt. Auch äußerte sich noch niemand zu den Gerüchten um eine solche Android-App.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung