Deutsche Bahn feiert 10-jähriges Bestehen des Handy-Tickets

Das Handy-Ticket der Deutschen Bahn wird heute zehn Jahre alt, gefeiert wird dies auch mit einem 10-Euro-Gutscheincode.

Als die Bahn vor auf den Tag genau zehn Jahren das Handy-Ticket einführte, ging man eigenen Angaben zufolge von gerade einmal 80 Buchungen täglich aus. Das dürfte nicht zuletzt auch am Erhalt der relevanten Informationen per MMS gelegen haben. Heute berichtet das Unternehmen von 800.000 monatlichen Buchungen, eine Nutzung per MMS ist seit Ende 2015 nicht mehr möglich.

In der Zwischenzeit sind nicht nur die Barcodes gewachsen. Zumindest auf iOS- und Android-Geräten mit ihren großen Displays können die Tickets nun direkt über die DB-Navigator-App gebucht werden, Windows-Mobile-Nutzer bleiben (noch) außen vor. Auch die nächsten Veränderungen stehen bereits an, so soll die Verfügbarkeit innerhalb von Verkehrsverbünden ausgebaut und die Identifikation (bspw. per Bahncard oder EC-Karte) erleichtert werden.

10-Euro-Gutschein

Aktuell profitieren Kunden aber vor allem von einer Rabattaktion. So ermöglicht besagte DB-Navigator-App noch bis zum 31. August eine Ersparnis von 10 Euro ab 39 Euro Bestellwert beim Fahrkartenkauf. Dazu muss während der Buchung lediglich der mCoupon-Code O7YSZGU7 für Fahrten bis zum 30. September genutzt werden.

Quelle: Pressemitteilung per Mail

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.