Deutsche Bahn Fahrpläne für Google Maps

Heute um 13:30 Uhr werden die Deutsche Bahn und Google eine Pressekonferenz abhalten und jetzt ist bereits bekannt, was wir da wohl zu hören bekommen. Es werden nämlich die DB-Fahrpläne in Google Maps und Google Now integriert. Für Nutzer von Google-Diensten ist das sicher erfreulich, diese  exklusive Partnerschaft allerdings weniger, denn hier wäre eine Unterstützung von Projekten wie OpenPlanB oder eine offene Schnittstelle wünschenswert gewesen. Gerade im Hinblick auf Dritt-Anbieter-Apps und einer gewollten größtmöglichen Verbreitung der Fahrplandaten hätte man hier ein Zeichen setzen können.

Ich hoffe inständig, dass man dies in Zukunft auch zur freien Verwendung ausbauen wird. Weitere Details, falls vorhanden, reiche ich nach der Pressekonferenz nach. Nicht direkt mit diesem Thema verbunden, aber dennoch lesenswert ist der unschöne Fall bezüglich Nexus 7 und der DB Ticket App, welcher hoffentlich nur ein Einzelfall aufgrund der Handlungen des Bahn-Mitarbeiters bleibt.

Update

Der Dienst mit dem Namen Google Transit ist nun offiziell vorgestellt worden.

via netzpolitik Quelle und Bild androidnext

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Neue Jugendschutz-Einstellungen für Sky-Q-App und Sky Q Mini in Unterhaltung

N26 spendiert 3 Monate YouTube Premium in Fintech

Sim.de: 3 GB LTE für 6,99 Euro mtl. in Tarife

Für 9,99 Euro: Sky Sport Ticket startet in Unterhaltung

Streaming im Model 3 und Co.: Tesla plant wohl weitere Apps in Mobilität

1&1 All-Net-Flat: Preisanpassungen bei der Hardware in Tarife

Mercedes-Benz EQA kommt 2020 in Mobilität

Samsung Galaxy Note 10: Update auf Android 10 wird verteilt in Firmware & OS

Marvel Phase 4: X-Men wohl ab 2021 dabei in Unterhaltung

The Expanse Staffel 4 startet bei Amazon Prime Video in Unterhaltung