Dropbox für iOS bekommt Drag & Drop und mehr

Dropbox Logo

Dropbox für iOS ist aktuell in Version 92.2 erschienen. Diese bringt verschiedene neue Funktionen mit, die den Umgang mit dem Cloud-Dateimanager erleichtern sollten.

So gibt es nun eine Vollbild-Dateinavigation für das iPad, mit der die Nutzer sehr lange Dateinamen auch auf dem Tablet sehen können, indem Sie das Vorschaufenster minimieren. Weiterhin hat man (endlich) Drag & Drop implementiert. Nutzer von iOS 11 können somit länger auf Dateien tippen, um sie in Dropbox an die gewünschte Stelle zu ziehen.

Auch kann man sich mit der neuen App-Ausgabe eine Push-Benachrichtigung bei Zugriffsanfragen schicken lassen und über sein Smartphone dann direkt Zugriff auf die angeforderten Dateien gewähren.

Preis: Kostenlos+


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.