Dropbox für iOS bekommt Drag & Drop und mehr

Dropbox Logo
Dropbox

Dropbox für iOS ist aktuell in Version 92.2 erschienen. Diese bringt verschiedene neue Funktionen mit, die den Umgang mit dem Cloud-Dateimanager erleichtern sollten.

So gibt es nun eine Vollbild-Dateinavigation für das iPad, mit der die Nutzer sehr lange Dateinamen auch auf dem Tablet sehen können, indem Sie das Vorschaufenster minimieren. Weiterhin hat man (endlich) Drag & Drop implementiert. Nutzer von iOS 11 können somit länger auf Dateien tippen, um sie in Dropbox an die gewünschte Stelle zu ziehen.

Auch kann man sich mit der neuen App-Ausgabe eine Push-Benachrichtigung bei Zugriffsanfragen schicken lassen und über sein Smartphone dann direkt Zugriff auf die angeforderten Dateien gewähren.

Dropbox
Preis: Kostenlos+

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

backFlip 34/2019: Lidl „Vitaminnetz“ und der Deutschlandstart von Xiaomi vor 2 Stunden

MediaMarkt Smartphone-Fieber gestartet vor 15 Stunden

3D-Drucker-Roundup No. 50: Mehr Dosen und ein neuer 3D-Drucker vor 16 Stunden

5G: Viele Endgeräte, wenig Netz vor 18 Stunden

OnePlus 7T: So sieht es wohl aus vor 20 Stunden

Watchface-Tipp: Classic 3100 für Wear OS vor 20 Stunden

Medion Akoya S6446 ab 29. August für 549 Euro bei Aldi Nord erhältlich vor 22 Stunden

Opel Corsa-e: Elektrisches Rallyeauto angekündigt vor 1 Tag

Marvel: Spider-Man könnte doch wieder kommen vor 1 Tag

Google Maps für Android Auto mit weiterer Neuerung vor 1 Tag