Dropbox integriert Office Online

dropbox office online

Durch eine ausgebaute Kooperation mit Microsoft können Office-Dateien ab sofort direkt im Browser in der Dropbox-Weboberfläche bearbeitet werden.

Dropbox ermöglicht Nutzern ab sofort eine direkte Bearbeitung von hochgeladenen Office-Dateien im Webbrowser. Wie man per Blogpost sowie nicht übersehbarer Meldung in der Dateiübersicht vermeldet, ist die Unterstützung ab sofort implementiert und steht über den Öffnen-Button in der rechten, oberen Ecke zur Verfügung.

office online dropbox

Anschließend kann das Word-, PowerPoint- oder Excel-Dokument ohne vorherigen Download auf den Rechner bearbeitet werden. Änderungen am Dokument werden automatisch gespeichert und auch eine umgekehrte Implementierung existiert. So kann auf Office Online ein Dropbox-Konto hinzugefügt werden, um auch neu erstellte Dateien in der Cloud abzulegen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Huawei Mate X: Nachfolger könnte anders gefaltet werden in Smartphones

Lidl verbessert Bargeldservice in Fintech

Zhiyun Angebote zum Black Friday in Schnäppchen

Bundesregierung beschließt Mobilfunkstrategie in Provider

Samsung Galaxy S11: Gerüchte zum Display und zur Kamera in Smartphones

Mobvoi TicWatch Pro LTE startet in Deutschland in Wearables

Black Week: Medion Saugroboter MD 18600 für 99,95 Euro in Schnäppchen

1&1 Mobilfunk: LTE im Vodafone-Netz startet in Tarife

Samsung Galaxy S9 und Note 9: Android 10 bald als Beta in Firmware & OS

Samsung Galaxy S8: Android 10 wird eher nicht als Update kommen in Firmware & OS