E-Plus startet flächendeckend HD Voice

E-Plus HD Voice

E-Plus hat heute bekannt gegeben, dass Kunden des Netzbetreibers ab sofort die Funktion HD Voice zur Verfügung steht. Sofern man im UMTS-Netz ist.

HD Voice soll für ein natürlicheres Klangbild während des Telefonats sorgen. Genau genommen heißt der Standard Adaptive Multirate Codec / Wide-Band und ermöglicht einen Frequenzbereich von bis zu 7 kHz bei Gesprächen. Normale Gespräche sind auf 3,4 kHz beschränkt. Hintergrundgeräusche sollen rausgefiltert werden. HD Voice ist in Telefonkonferenzen, lauten Umgebungen und bei Personen mit eingeschränktem Hörvermögen von Vorteil. Für HD Voice benötigt man jedoch ein stabiles UMTS-Netz und beide Teilnehmer müssen außerdem auch noch mit E-Plus unterwegs sein.

„Mit HD Voice entsteht ein ganz neues Telefonie-Erlebnis auf beiden Seiten”, ist Andreas Köppen, zuständiger Projektleiter bei der E-Plus Gruppe, überzeugt. “Das neue Feature liefert eine brillante und sehr überzeugende Sprachqualität in nie dagewesener Form“.

quelle e-plus

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Philips Hue Play HDMI Sync Box erzeugt Surround-Beleuchtung in Smart Home

OnePlus 7T: Design offiziell vorgestellt in Smartphones

Xiaomi: Redmi K20 (Mi 9T) ist ein Erfolg in Smartphones

Tesla Model S P100D+ besiegt wohl Porsche Taycan am Nürburgring in Mobilität

Apple iPad Pro 2019: Mockup zeigt Triple-Kamera in Tablets

Telekom-Netz punktet auf Bayerns Autobahnen in Telekom

HTC plant vorerst kein Android-Flaggschiff in Smartphones

winSIM Tarifaktion: 4 Freimonate inklusive in Tarife

Ford Kuga: Drei Hybrid-Systeme stehen zur Wahl in Mobilität

Für das OnePlus 8? Oppo zeigt Flash Charge mit 65 Watt in Smartphones