eBay startet neue Aktion mit maximal 9,99€ Verkaufsprovision

Bis Mitte April fallen bei maximal 10 eBay-Verkäufen nur 9,99 Euro Verkaufsprovision an.

Wer ohne Kleinanzeigen-Stress möglichst viel Geld für seine gebrauchte Hardware rausholen möchte, kommt an einem Verkauf bei eBay in der Regel nicht vorbei. Je nach Produkt können die Einnahmen dort deutlich über den Zahlungen von Ankaufdiensten liegen. Da Alternativen wie Hood.de sich bisher kaum durchsetzen konnten, sitzt man auf einem quasi-Monopol und verlangt für jeden Verkauf 10% Provision.

Zur eBay-Aktion →

Wer nicht bereit ist, solche Summen an eBay abzudrücken, kann glücklicherweise regelmäßig auf bestimmte Sonderangebote zurückgreifen. Meist sind diese auf eingeladene Nutzer begrenzt, nun gibt es aber endlich mal wieder eine Aktion für alle Accounts. So fallen für bis zu 10 Angebote maximal 9,99 Euro Verkaufsprovision an, wenn die Artikel bis zum 17. April eingestellt werden.

Wie üblich müssen ein paar Aspekte berücksichtigt werden:

  • PayPal-Gebühren können zusätzlich anfallen
  • Es muss ein Artikel mit Stückzahl „1“ eingestellt werden
  • Zusatzoptionen können aufpreispflichtig sein
  • Produkte bestimmter Kategorien sind ausgenommen, ihr könnt also weder Flugzeuge, noch Immobilien ohne Provision verkaufen

Insgesamt ist die Aktion zwar nicht ganz so interessant wie noch im September, birgt aber ein Sparpotential von insgesamt 1890€ (regulär fallen maximal 199€ Provision pro Angebot an). Und vergesst bei hochpreisiger Elektronik bitte nicht, auch die Paketversicherung entsprechend aufzustocken. Alle Details gibt es auf der Aktionsseite.

Danke JanKohl

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.