Einfallsreich: McDonald’s setzt auf interaktive Werbung mit dem Smartphone

Auch wenn McDonald’s es damals mit mir persönlich seit der Abschaffung des alten länglichen Mc Chicken mit der weißen Sauce so ziemlich vermasselt hat, will ich dennoch auf ein Werbekonzept des Unternehmens hinweisen, welches nicht nur innovativ ist, sondern auch die potentiellen Kunden auf der Straße mit einbindet.

Zu diesem Zweck werden große digitale Werbetafeln (bevorzugt) an öffentlichen Plätzen angebracht, welche den Nutzer zu einem Spiel um Gutscheine einladen. Im ersten Fall muss man dazu einfach mit einem iPhone eine bestimmte Webseite im Browser aufrufen und seinen Standort freigeben, das Spiel merkt dann, dass ihr wirklich in der Nähe seid und ermöglicht euch euren Wunschgewinn auszuwählen, um den ihr anschließend spielen müsst.

Genauer wird das in folgendem Video gezeigt.

Die zweite Spielvariante ist eine Art virtueller einarmiger Bandit auf der Werbetafel, bei dem ihr euren Wunschgewinn mit der Handykamera fotografieren müsst.  Anschließend geht ihr mit dem Foto in die nächste McDonald’s-Filiale und erhaltet das fotografierte Produkt gratis. Auf jeden Fall coole Ideen, die auch den Kunden Spaß machen dürften.

Wie findet ihr diese Form von Werbung?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.