Essential Phone: Update soll Kamera deutlich verbessern

Essential Phone Header

In Tests stellte sich die Kamera als einer der Schwachpunkte beim Essential Phone des Android-Gründers Andy Rubin heraus. Nun wurde für das Smartphone ein neues Update veröffentlicht, welches gerade bei diesem Punkt nachbessern soll.

Essential hat bekanntgegeben ab sofort ein neues Update für das Essential Phone zu verteilen, welches mehrere Verbesserungen im Bereich der Kamera vornehmen wird. Die neue Firmware mit der Buildnummer NMI81C kommt als OTA-Update auf das Smartphone und dürfte, sollte sie die Versprechen halten können, einen großen Effekt auslösen. So verspricht Essential nicht nur eine um 40 Prozent schnellere Auslösezeit bei Fotos, auch sollen diese vor allem bei schlechten Lichtbedingungen nun heller ausfallen und eine bessere Qualität besitzen.

Verbesserungen für 360-Grad-Kamera

Nutzer der passenden 360-Grad-Kamera können sich ebenfalls auf Verbesserungen freuen. Hierzu zählt die nun mögliche Aufnahme von 360-Grad-Sound, außerdem lassen sich die Lautstärketasten endlich als Auslöser verwenden. Weitere Neuerungen umfassen einen aktivierbaren Countdown sowie verschiedene Bugfixes bei der Verwendung der 360-Grad-Cam.

Das kommt noch in der Zukunft

Auch für die Zukunft hat Essential in einem Blogpost schon weitere Updates für die Kamera des Essential Phone in Aussicht gestellt. Gespannt sein können die Besitzer auf Verbesserungen beim Schießen von HDR-Fotos, einen Portrait-Modus sowie einen Pro-Modus. Zudem soll schon bald das Live-Streaming von 360-Grad-Videos zu Facebook und Periscope unterstützt werden. Ab wann diese Updates verfügbar sein werden, wurde bislang allerdings noch nicht verkündet.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.