Evo Plus: Samsung präsentiert microSD-Karte mit 256 GB Speicher

Samsung hat soeben seine erste Speicherkarte mit 256 GB der Öffentlichkeit präsentiert.

Mit dem Galaxy S7 wagte Samsung wieder den Schritt zurück zum microSD-Slot und bietet ab sofort eine UHS-I-Speicherkarte mit gleich 256 GB an Speicherplatz. Dabei bietet diese im Gegensatz zu vielen Konkurrenz-Modellen nicht nur eine hohe Leserate von bis zu 95 MB/s, sondern kann auch mit der Schreibgeschwindigkeit punkten.

Mit bis zu 90 MB/s können der Pressemitteilung zufolge neue Daten auf der Evo Plus gespeichert werden. Sollten sich diese Werte in der Realität bestätigen, liegt man damit auf dem sechsfachen Niveau der größten SanDisk-Karte. Wasser und Staub oder Magnetstrahlen sollen der microSD ebenso wenig ausmachen wie Temperaturen zwischen minus 25 und 85 Grad.

Zum Vergleich: Das aktuelle SanDisk-Spitzenmodell

Zum Vergleich: Das aktuelle SanDisk-Spitzenmodell (Quelle: PCWelt)

Noch im Mai wird die Evo Plus mit 256 GB Speicher hierzulande erhältlich sein, fällt mit einem Preis von 249 Euro aber alles andere als günstig aus. Dafür gewährt man eine 10-jährige Herstellergarantie, bei Ablauf derer dürfte der Neupreis bereits im Promillebereich des heutigen Kurses liegen. Zu erwarten ist demnach ein vergleichsweise schneller Preisverfall, bis zu welchem zwei Alternativen ins Auge stechen:

So wird das 128-GB-Modell der Evo Plus micro-SD bereits jetzt für nicht einmal mehr 50 Euro angeboten, pro GB also 60 Prozent günstiger. Darf es etwas mehr Speicher sein, bietet sich die 200-GB-Karte von SanDisk an, diese ist derzeit bereits für unter 70 Euro erhältlich. Zu beachten gilt allerdings jeweils die bereits angesprochene vergleichsweise schwache Schreibrate im Vergleich zum neuen Samsung-Modell.

Quelle: Pressemitteilung per Mail

Teilen

Hinterlasse deine Meinung