Facebook-App für Handys ohne Touchscreen

Auf dem Facebook-Blog wird heute die Nachricht verbreitet, dass in Kooperation mit Snaptu eine Java-Anwendung entwickelt wurde. Dieser Schritt war nötig, um auch normalen Handy-Usern die Möglichkeit für eine Facebook-Anwendung zu geben.

Natürlich besteht auch weiterhin die Möglichkeit über den im Handy integrierten Browser die URL 0.facebook.com bei manchen Anbietern kostenlos aufzurufen – aber über eine eigene Anwendung ist dies bedeutend komfortabler.

Der heutige Launch ist geplant für Dialog (Sri Lanka), Life (Ukraine), Play (Poland), StarHub (Singapore), STC (Saudi Arabia), Three (Hong Kong), Tunisiana (Tunisia), Viva (Dominican Republic) und Vodafone (Romania). In Kürze sollen dann auch Mobilicity (Canada), Reliance (India), Telcel (Mexico), TIM (Brazil) und Vivacom (Bulgaria) folgen.

Bisher werden von der Anwendung mehr als 2,500 Geräte von Nokia, Sony Ericsson, LG und anderen Herstellern unterstützt.

Der Download erfolgt über die URL m.fb.snaptu.com/f

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Huawei Mate X 5G: Meine ersten Eindrücke in Smartphones

simply Tarifaktion: 1 GB LTE-Datenvolumen extra in Tarife

Blau Allnet Plus wird günstiger in Tarife

Huawei: Stadtmöbel als 5G-Basisstation in News

winSIM: 5 GB LTE-Datenvolumen für 9,99 Euro mtl. in Tarife

Huawei Watch GT 2 landet im Handel in Wearables

Google Pixel 4 und Apple iPhone 11 Pro im ersten Kamera-Vergleich in Smartphones

Google Pixelbook Go: Und wieder nicht für Deutschland in Computer und Co.

Norisbank kündigt Apple Pay an in Fintech

Amazon Echo 2019 und neuer Echo Dot jetzt erhältlich in Smart Home