Facebook-Kamera für das iPhone landet in Deutschland

Facebook hat nun die hauseigenen App namens Facebook-Kamera für das iPhone auch in Deutschland veröffentlicht. Dies ist eine Anwendung, welche eine Foto-Funktion für das Smartphone, das Bearbeiten von Bildern und Teilen von diesen auf Facebook beinhaltet. Das Programm gibt es als „Facebook Camera“ bereits eine Weile im US-App-Store und auch wenn es Gerüchte zu einer Android-Version gab, haben diese sich bisher nicht bewahrheitet. Die App könnte man im Grunde auch als ein erstes Ergebnis des Instagram-Kaufs sehen. Die Funktionen beschreibt Facebook wie folgt:

  • Poste mehrere Fotos gleichzeitig
  • Siehe die neuesten Fotos deiner Freunde an einem Ort
  • Schneide Fotos zu und spiele mit den Möglichkeiten zur Bearbeitung der Fotos
  • Markiere Freunde, füge Bildunterschriften hinzu und gib an, wo du dich aufhältst
  • Entdecke Fotos von verschiedenen Anwendungen
App nicht darstellbar
Die App kann derzeit nicht angezeigt werden

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Huawei Mate Xs offiziell angekündigt in Smartphones

Google Chrome: Tab-Hover-Karten abschalten in Software

In eigener Sache: Die Jahrespakete sind da in Internes

Tesla: Ein neues Model S P100D+ wohl zu Schrott gefahren in Mobilität

November-Highlights 2019 bei Amazon Prime Video in Unterhaltung

Telekom: MagentaTV-Stick und Netflix-Tarif in Unterhaltung

Handheld-Patent: Plant Sharp eine Antwort auf die Nintendo Switch? in Marktgeschehen

Telekom sichert sich Rechte an EM 2024 in News

Netflix beobachtet das Passwort-Sharing in Dienste

Huawei Mate X: Globaler Start wird geprüft in Smartphones