Facebook: Status formatieren für erste Nutzer möglich

Social

Facebook stellt ersten Nutzern eine Funktion zur Verfügung, über die es möglich ist, Statusbeiträge zu formatieren.

In Zukunft werden Nutzer bei Facebook nicht nur Medien und ergänzende Informationen an einen Statusbeitrag anhängen können, sondern auch der Inhalt an sich wird sich formatieren lassen. Erste Nutzer der Beta-Version der Facebook-App für Android haben die neuen Möglichkeiten bereits zur Verfügung stehen. Darunter auch der Kollege von Smartdroid, der uns so einen Blick auf die neuen Formatierungsoptionen ermöglicht.

Neben Hintergrundbildern lässt sich auch der Text nach persönlicher farblicher Vorliebe anpassen. Der Statusbeitrag wird so deutlich auffälliger, machen viele Nutzer davon Gebrauch, könnte das aber auch die Timeline ziemlich überladen.

Screen: smartdroid.de

User, welche die neuen Optionen bereits nutzen können, können dies wohl anscheinend nicht auf allen Geräten. Es ist also naheliegend, dass Facebook dafür auch serverseitig eine Option freigeben muss. Wann und ob die Formatierungsoptionen alle Nutzer erhalten, ist noch unklar.

Die aktuellste Facebook Beta für Android könnt ihr über Google Play beziehen oder auch als signierte APK-Datei bei APKMirror.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.