Falcon Pro wird wiederbelebt

falcon pro logo

Falcon Pro wird wiederbelebt, dies kündigt der Entwickler über Weihnachten an. Er will die Twitter-App von Grund auf neu programmieren und dieser im Zuge dessen direkt das Material Design verpassen. Fans des Programms dürfte das freuen, denn Falcon Pro erfreute sich immer großer Beliebtheit, die Optik der App könnte aber einen frischen Anstrich vertragen.

[tweet 547817733597822976]

[tweet 547825440120119296]

[tweet 550444162756001793]

Im Playstore gibt es die App schon lange nicht mehr, weil Falcon Pro das Twitter-Token-Limit überschritten hatte und auf einfachem Weg keine neuen Nutzer mehr zulassen konnte. Weitere Infos zum Thema findet ihr in diesem (älteren) Beitrag. Wer die derzeitige App als Bestandskunde oder mit Twitter-Dev-Key nutzen möchte, findet sie unter getfalcon.pro. Wann die neue Version fertig sein und wo sie dann zur Verfügung stehen wird, ist noch unklar.

Danke Tilo!

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

3D-Drucker-Roundup No. 62: Buntes Filament und eine Schubladenbox in Anleitungen

AML-Notrufsystem auf iPhones in Deutschland gestartet in News

2 x Google Home Mini für 39 Euro in Smart Home

tizi mit AirPods Leder Case in Zubehör

backFlip 50/2019: Audi e-tron und Tesla in backFlip

Zhiyun Smooth Q2 Gimbal im Test in Zubehör

Meine Esszimmerleuchte bekommt WLAN-Lampen in Testberichte

Xiaomi Mi 10 kommt im ersten Quartal 2020 in Smartphones

Amazon Echo: Alexa mit Apple Podcasts in Dienste

OnePlus kündigt Event für Januar an in Events