Firefox für Android: Nightly-Version bringt Chromecast-Unterstützung

firefox android icon

Nutzt man den Chrome-Browser, ist es kein Problem, Websites über den Chromecast an den Fernseher zu streamen. In der neuen Vorab-Version von Firefox fügt man die Funktion nun zumindest teilweise hinzu.

Bereits im September vergangenen Jahres kündigte man das entsprechende Feature an, die Entwicklung dauerte aber offenbar etwas länger. In der jüngsten Nightly-Version des Browsers von Mozilla ist das Feature nun endlich integriert. Leider ist die Möglichkeit bisher allerdings auf HTML 5 Video- und Audiodateien beschränkt. Das Spiegeln von Browser-Tabs sollte aber auch nicht mehr allzu lange auf sich warten lassen und eine deutlich interessantere Option darstellen.

Die Nightly-Versionen des Firefox-Browsers für Android können direkt als apk-Datei auf der offiziellen Homepage geladen werden. Beim nächsten Update im Play Store sollte das Feature dann auch offiziell ausgerollt werden. Ist es für euch überhaupt interessant, Inhalte vom Handy-Browser auf den TV zu übertragen?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Huawei Mate 20 Pro bekommt Android-Update spendiert in Firmware & OS

Tesla plant wohl „Track Mode“-Paket in Mobilität

Google Maps: Melden-Funktion wird ausgebaut in Software

Motorola Moto G8 Play zeigt sich in Smartphones

Fitbit will Feature der Apple Watch einbauen in Wearables

OnePlus 8 Pro: So sieht es wohl aus in Smartphones

EMUI 10: Honor Play bekommt kein Update in Firmware & OS

Nvidia Shield TV kommt auch als Stick in Unterhaltung

Motorola Razr kommt wohl im November in Events

Nvidia Shield TV Pro mit Android TV bei Amazon entdeckt in Unterhaltung