Firefox Klar für Android veröffentlicht

News

Firefox Klar gibt es bereits eine Weile für iOS und nun ist der Browser auch für Android verfügbar.

Firefox Klar legt den Fokus auf den Schutz der Privatsphäre des Nutzers vor Aktivitätenverfolgung. Zudem werden unerwünschte Inhalte blockiert. Nutzer können damit recht einfach ihren Verlauf, Passwörter, Lesezeichen und Cookies löschen und so verhindern, dass unerwünschte Werbung ihr Surfverhalten verfolgt. Das kommt am Ende natürlich auch den Ladezeiten zugute. Dabei ist Firefox Klar vom Design her recht schlicht sowie einfach gehalten und bietet so gut wie keine übliche Browserfunktion.

Die von Firefox bekannten Add-Ons gibt es ebenfalls nicht und auch auf Tabs muss man (noch?) verzichten. Unterm Strich sehr simpel und ganz okay, wenn man großen Wert auf den Schutz seiner Privatsphäre, aber im Alltag wäre das Ganze für mich vermutlich etwas zu unpraktikabel. Ich werde wohl weiterhin Chrome und Safari mobil nutzen, die ja beide auch einen Por… äh Inkognito-Modus bieten. ;-)

Firefox Klar ist kostenfrei im Google Play Store und im Apple App Store erhältlich.

Preis: Kostenlos


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.