Fitbit Charge 4: Update bringt Schlafphasenwecker und Dynamic GPS

Product Laydown Photography For Fitbit Charge 4.

Fitbit verteilt ab sofort ein neues Update für den eigenen Fitness-Tracker Fitbit Charge 4. Die Firmware bringt neue Features wie einen Schlafphasenwecker und Dynamic GPS mit.

Besitzer einer Fitbit Charge 4 können ihren Fitness-Tracker ab sofort auf die neue Firmware-Version 1.96.29 aktualisieren. Das Update, welches einfach über die Fitbit-App installiert werden kann, bringt gleich zwei interessante Features mit. Sie verbessern die Weckfunktion und das GPS-Trackinig des Wearables.

So können Nutzer nach der Installation des Updates erstmals einen Schlafphasenwecker für ihre Fitbit Charge 4 aktivieren. Mit dieser Smart Wake-Funktion berücksichtigt der Fitness-Tracker beim Aufwecken die derzeitige Schlafphase und vibriert bis zu 30 Minuten vor der anvisierten Zeit, falls sich der Träger zu diesem Zeitpunkt im Leichtschlaf befindet.

Dynamic GPS verbessert die Akkulaufzeit

Ebenfalls praktisch erscheint das Dynamic GPS, welches insbesondere Vorteile bei der Akkulaufzeit mit sich bringen dürfte. Denn unter der Software-Version 1.96.29 greift das Fitbit Charge 4 beim GPS-Tracking auf das GPS-Modul des verbundenen Smartphones zurück, solange sich dieses in der Nähe befindet. Das interne GPS-Modul des Wearables, dessen Einsatz den Akku sehr belastet, wird nur noch verwendet, sofern der Träger tatsächlich kein Smartphone bei sich trägt.

Zu guter Letzt können Nutzer bei ihrem Fitbit Charge 4 nach der Installation des Updates auch noch das Time-Out des Displays selbst konfigurieren.

via: 9To5Google


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.