Fitbit: Update will euch helfen das Schlafverhalten zu verbessern

Fitbit konzentriert sich im neuesten Update auf das Schlafverhalten und will den Nutzern der Fitness-Tracker helfen, dieses kontinuierlich zu verbessern.

Man hat sich dazu ein paar Experten ins Boot geholt, die bei der Entwicklung des neuesten Updates geholfen haben. Schlaf ist wichtig, man sollte nicht zu wenig, aber auch nicht zu viel schlafen. Die Fitbit-App möchte euch hier in Zukunft eigene Vorschläge für euer Schlafverhalten machen. Ihr könnt euch die Ziele aber auch selbst setzen und angeben, wie viel ihr pro Nacht schlafen wollt.

Hinzu kommt eine verbesserte Übersicht über euer Schlafverhalten und man wird sich in Zukunft nicht nur wecken lassen können, sondern Fitbit hat auch eine neue Erinnerung eingebaut, die einem sagt, wann man ins Bett gehen soll.

Natürlich lässt sich nur schwer sagen, wie viel Schlaf eine Person wirklich benötigt, aber aus persönlicher Erfahrung kann ich raten: Analysiert euer Schlafverhalten mal für ein paar Wochen und schaut, was die für euch optimale Anzahl an Stunden ist. Mir hat das geholfen. Ich bin/war ein Kandidat, der eher zu wenig schläft.

Die neue Funktion soll ab sofort in der offiziellen App verfügbar sein und wird allen Nutzern mit einem Fitbit-Tracker zur Verfügung stehen, der Schlaf tracken kann.

Überarbeitete Schlaf-Tracking-Funktionen

  • Sleep Goal: Based on your sleep data from your Fitbit tracker, you can follow the app’s personalized recommendations or set your target number of hours to make sure you’re getting enough sleep each night.
  • Bedtime and Wake Up Targets: Based on your sleep goal and past sleep behavior from your Fitbit tracker, the app will recommend target bedtime and wake up times. You can customize these based on your personal preferences and schedule.
  • Bedtime and Wake Up Reminders: To help you reach your sleep goal and regularly go to bed and wake up more consistently, you can receive push notification reminders on your smartphone. You can also set a silent wake alarm on your Fitbit tracker based on your wake up target.
  • Sleep Schedule History Chart: Track your sleep consistency over time to determine if you’re meeting your goals or if you need to adjust your sleep schedule.
Quelle Fitbit (via TechCrunch)

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.