Fleksy Tastatur für Android bekommt QWERTZ-Layout

News

Über die Fleksy Tastatur haben wir hier im Blog schon das ein oder andere mal berichtet, zuletzt als die Machen den Sprung auf Smartwatches und ein neues iOS-SDK ankündigten. Heute nun ist die Android-Ausgabe in Version 2.1 bei Google Play gelandet und neben diversen neuen Sprachen gibt es jetzt auch neue Tastatur-Layouts. Mit dabei sind jetzt AZERTY, QWERTZ (für uns wichtig) und QZERTY, aber auch DVORAK– sowie Colemak-Unterstützung wurde implementiert. Die App erhält zudem diverse kleinere Fehlerbehebungen. Die deutsche Sprache ist in der Fleksy Tastatur weiterhin als Beta-Version enthalten, diese funktioniert aber schon ganz gut.

Die App gibt es als kostenfreie Testversion, oder als Vollversion bei Google Play. Die Eingabe per Swipe-Fingerwisch ist damit nicht möglich, aber auch ohne diese Funktion ist Fleksy durch einige durchdachte Ansätze sehr schnell.

Die App kann derzeit nicht angezeigt werden


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.