Foursquare für iOS mit großem Update

foursquare_header

Foursquare ist immer noch einer der beliebtesten Check-In-Dienste für mobile Plattformen und mit dem heutigen Update auf Version 6.0 für iOS hat man mal wieder ein paar Neuerungen eingebaut. Im Zentrum steht jetzt die Explore-Funktion, welche ein wichtiger Teil von Foursquare geworden ist. Mit der alten Version begrüßte einen der Freunde-Feed nach dem Start, dieser ist jetzt etwas nach unten gerutscht und muss Platz für die Empfehlungen im Umkreis machen.Außerdem gibt es jetzt auch eine Suche am oberen Bildschirmrand und der Check-In-Button befindet sich endlich nicht mehr rechts oben, sondern hat unten in der Mitte eine zentrale Position bekommen.

Die aktuelle Version zeigt mal wieder deutlich, wie schnell der Zyklus von neuen Versionen bei Foursquare ist, man ist zwar schon lange dabei, doch man spürt auch den Druck von außen. Den ehemals härtesten Konkurrenten hat man im letzten Jahr überlebt, doch Unternehmen wie Facebook oder Google preschen immer mehr in den Bereich von standortbezogenen Diensten rein. Es daher auch verständlich, dass man sich etwas stärker auf die Ortschaften, statt die Nutzer konzentriert, immerhin ist hier Geld durch Werbeeinnahmen zu holen. Für Foursquare bleibt es jedenfalls ein ewiger Wettkampf gegen die Großen, doch das tut dem Dienst meiner Meinung nach gut und ich persönlich nutze ihn bis heute und habe auch keinerlei Anreiz in absehbarer Zeit zu wechseln oder meinen Account zu kündigen.

Einen Kritikpunkt muss ich allerdings mal wieder loswerden: Wo bleibt denn endlich eine angepasste Version für das iPad? Natürlich konnte man das große iPad früher noch ignorieren, doch heute verkauft Apple mehrere Millionen im Quartal und mit dem mini haben wir jetzt auch ein Modell, welches noch mobiler genutzt werden kann. Spätestens jetzt wird es Zeit, den Dienst auch auf das iPad zu bringen.

Foursquare City Guide
Preis: Kostenlos

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.