FRITZ!Box 7590: Neues AVM-Topmodell im Video

FRITZ!Box 7590

Das Interesse am neuen AVM-Topmodell FRITZ!Box 7590 ist groß. Das merkten wir bereits bei unserem zunächst exklusiven Leak zum Gerät und auch nach der offiziellen Präsentation. Aus diesem Grund gibt es noch ein bisschen Bewegtbild zum Router.

Mit der FRITZ!Box 7590 feierte das neue AVM DSL-Spitzenmodell im Rahmen der CeBIT Premiere. Es unterstützt Dualband WLAN AC+N mit 4×4 Multi-User MIMO sowie Supervectoring 35b. Damit erreicht es 300 MBit/s am VDSL-Anschluss. Die FRITZ!Box 7590 soll für 269 Euro (UVP) ab Mai 2017 zu haben sein. AVM hat nun gestern seine aktuellen CeBIT-Highlights in einem eigenen Video präsentiert.

Aber auch Kollege Max Planken konnte bereits einen Blick auf die FRITZ!Box 7590 werfen. Ebenso gelang es der Computer Bild die Kamera auf das neue Router-Flaggschiff zu halten. Vor allem vom neuen, grundlegend verändertem Design bekommt man in solch einem Clip einen deutlich besseren Eindruck. Die drei Videos findet ihr nachfolgend eingebunden.

Wie gefällt euch die neue FRITZ!Box 7590?

FRITZ!Box 7590 Eckdaten (Klicken zum Anzeigen)

  • Unterstützt ADSL, VDSL, VDSL Vectoring, Supervectoring 35b mit bis zu 300 MBit/s
  • Zukunftssicher, läuft an allen Anschlüssen: Supervectoring 35b, DSL, IP, ISDN, analog
  • Gigabit-WAN-Port für den flexiblen Betrieb an Kabel- oder Glasfasermodems
  • 4×4 Dualband WLAN AC+N mit Multi-User MIMO (1.733 MBit/s + 800 MBit/s)
  • 4 Gigabit-LAN-Ports
  • 2 USB-3.0-Ports
  • DECT-Basis für Telefone und Smart-Home-Anwendungen
  • ISDN-S₀-Bus für ISDN-Telefone oder ISDN-Telefonanlage
  • 2 Anschlüsse für analoges Telefon oder Fax
  • FRITZ!OS: mit Kindersicherung, Mediaserver, FRITZ!NAS, WLAN-Gastzugang, MyFRITZ!
  • Abmaße der Wandhalterung wie bei FRITZ!Box 7490
  • Fünf Jahre Garantie

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.