Full Active Flex: JDI zeigt flexibles 5,5-Zoll-Display

Der Hersteller JDI, Japan Display Inc., hat ein neues flexibles LCD-Panel vorgestellt, dessen Massenproduktion im Jahr 2018 starten soll. Zum Einsatz kommen könnte das 5,5 Zoll große Full Active Flex-Display in ersten flexiblen Smartphones.

JDI, einer der größten Hersteller von Smartphone-Displays weltweit, hat mit dem Full Active Flex-Display ein flexibles Panel für Smartphones angekündigt. Das auf der IPS-Technologie basierende Panel misst 5,5 Zoll in der Diagonalen und löst mit 1.920 x 1.080 Pixeln ausreichend hoch auf. Des Weiteren spricht man von einer Helligkeit von 500 cd/m², einem Kontrast von 1.500:1 sowie einer Bildwiederholungsfrequenz von 60 Hz. Soll das Panel jedoch Strom sparen, ist es auch möglich, es auf bis zu 15 Hz herunterzutakten.

Kunststoff-Schutz gegen Displaybrüche

Da JDI beim Full Active Flex-Display Kunststoff anstelle von Glas einsetzt, um das Display zu schützen, soll dieses auch bei einem Sturz nicht kaputt gehen, wobei die Resistenz gegen Kratzer eventuell schlechter ausfallen könnte. Zeigen wird sich das jedoch erst, wenn das Panel in den ersten Smartphones zum Einsatz kommen wird.

Als eines der ersten flexiblen Smartphone-Displays soll das Full Active Flex-Panel von JDI 2018 in die Massenproduktion starten. So langsam kommen wir flexiblen Smartphones also näher.

Quelle: JDI via: AndroidPolice

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Marvel Phase 5 wohl mit Ant-Man 3 in Unterhaltung

Pixel 4: Google erklärt fehlendes 5G in Smartphones

Alexa kann ab sofort flüstern in Smart Home

AmazonBasics: Rabatte auf zahlreiche Produkte in Zubehör

Huawei Mate 20 Pro bekommt Android-Update spendiert in Firmware & OS

Tesla plant wohl „Track Mode“-Paket in Mobilität

Google Maps: Melden-Funktion wird ausgebaut in Software

Motorola Moto G8 Play zeigt sich in Smartphones

Fitbit will Feature der Apple Watch einbauen in Wearables

OnePlus 8 Pro: So sieht es wohl aus in Smartphones