Galaxy Note 5 könnte mit UHD-Display erscheinen

Smartphones

Nachdem Samsung mit dem Note 4 im vergangenen Herbst die Quad-HD-Displays einführte, könnte noch für dieses Jahr der nächste große Schritt anstehen.

Dazu hat man bei Phonearena ein älteres Bild einer Samsung-Präsentation ausgekramt, welches Displays mit einer Auflösung von 3840×2160 Pixeln (vier mal Full HD) noch für das Jahr 2015 voraussagt. Zusätzlich möchte man aber in Erfahrung gebracht haben, dass die Technologie bereits im Galaxy Note 5 eingesetzt werden soll.

So spricht man von einer Displaydiagonale von 5,78 Zoll für das Galaxy Note 5, auch eine Dual-Edge-Variante wie beim S6 soll existieren. Diese bietet dann ein etwas größeres Display. Mit 748 bzw. 762 Pixeln pro Zoll (ppi) dürfte sich das Note 5 so noch besser für VR-Brillen eignen, während ein sichtbarer Unterschied mit bloßem Auge unwahrscheinlich erscheint.

Bei der Note-Reihe dürfte sich Samsung dem Jahres-Rhythmus treu bleiben, sodass das nächste Phablet für die IFA 2015 erwartet wird.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.