GameShell kit D.E.O.T. – Die Handheld-Konsole für Nerds

Clockworkpi Gameshell Kit Deot

Vor Weihnachten werden von vielen Herstellern noch einmal die Werbetrommeln gerührt. Auch clockworkpi legt los und so bekomme ich immer öfter in meinen Timelines und Streams das Gameshell kit D.E.O.T. zu sehen.

Äußerlich sehr an einen guten alten Gameboy angelehnt, basiert diese Handheld-Konsole auf einem ClockworkPi Developement Board mit integriertem WLAN, PMU Chip, einem 2,7 Zoll großes Display und mehr.

Gameshell Clockworkpi Gameshell

Viele Komponenten sind in einzelne Module unterteilt, welche theoretisch auch ausgetauscht werden können. So gibt es ein extra Modul für die Steuerungstasten, ein extra Modul für die beiden Speaker, in einem steckt das eigentliche Herz, der ClockworkPi, im nächsten der Akku, das Display usw.

Als Software ist Clockwork OS, basierend auf Debian 9 ARMhf und Linux mainline Kernel 4.1x installiert. Man kann PICO 8, LOVE2D, PyGame, Phaser.io, Libretro, und viele andere Spiele-Engines darauf laufen lassen.

Preislich ist dieses Gadget nicht gerade günstig. Aktuell würden 150,- EUR für die D.E.O.T.-Version fällig werden. Allerdings ist sie auf Amazon (D) nicht zu finden und Amazon US ist out of stock. Hier geht es zur Website.

Generell gilt, wer nur darauf zocken möchte, sollte sich vielleicht auch einfach eine dieser Gameboy-Nachbauten auf Amazon zulegen. Die sind schon zusammengebaut, haben eventuell sogar schon Emulatoren und fragwürdig legale Games drauf, aber das ist, wenn wir ehrlich sind, eigentlich nicht mit dem obigen Projekt zu vergleichen.

Ich würde sagen, dass die Kaufentscheidung auf euren Nerd-Level ankommt. :)

Beitrag teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.