Garmin Dash Cam 45 und 55 vorgestellt

Bild: Garmin CC BY 3.0

In dieser Woche hat Garmin zwei neue Kameras fürs Auto vorgestellt, die Dash Cam 45 und die Dash Cam 55.

Dank integriertem GPS-Modul zeichnen die Kameras neben dem nötigen Bildmaterial auch die Geschwindigkeit, Position, Fahrtrichtung, Datum, Uhrzeit und den Ort des Geschehens auf. Die Dash Cams von Garmin sind zudem mit Sicherheitsfeatures ausgestattet. Kollisionswarner und Spurhalteassistent machen auf zu dichtes Auffahren oder das Abkommen von der Straße aufmerksam.

Außerdem signalisiert der Go!-Alarm, wann es Zeit wird, sich an der grünen Ampel in Bewegung zu setzen. Auch Blitzer und rote Ampeln werden von den Kameras erfasst und der Fahrer bei zu hoher Geschwindigkeit gewarnt. Bemerkt die Kamera im Parkmodus eine Erschütterung, speichert sie Videoaufnahme automatisch ab.

Die Dash Cam 55 lässt sich zudem via Sprachsteuerung bedienen. Nach der Aktivierung über das Kommando „Ok Garmin“ lassen sich folgend Videoaufnahmen speichern, Fotos aufnehmen, Tonaufnahmen im Fahrzeug oder auch die Travelapse-Funktion starten und stoppen.

Die UVP für die Dash Cam 45 liegt bei 169 Euro und für die Dash Cam 55 möchte Garmin 199 Euro. Die Kameras sollen noch im März im freien Handel landen.

Eckdaten Garmin Dash Cam 45 und 55

  • Dash Cam 45: 2,1 Megapixel, Aufnahmen in 1080p, 720p
  • Dash Cam 55: 3,7 Megapixel, Aufnahmen in 1440p, 1080p, 720p
  • Kameragestützter Kollisionswarner, Spurhalteassistent und Go!-Alarm
  • Optional aktivierbare Hinweise vor fest installierten Radarkontrollen und Ampelblitzern
  • Dash Cam 55 auch mit Sprachsteuerung ausgestattet
  • Mit Travelapse lange Fahrten in Zeitraffer auf wenige Minuten komprimieren
  • Integriertes WLAN zum Upload von Aufnahmen in die Garmin VIRB App
  • Schnappschuss-Fotofunktion für eine Bestandsaufnahme außerhalb des Fahrzeugs
  • microSD-Karten bis zu 64 GB; Klasse 10 notwendig (DC 45: 4 GB; DC 55: 8 GB beiliegend)
  • Per Festeinbaukabel den Überwachungsmodus während des Parkens ermöglichen
Quelle garmin

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.