Garmin fēnix 5 offiziell vorgestellt

Garmin hat im Rahmen der CES in Las Vegas die fēnix 5 vorgestellt. Es handelt sich um eine smarte Fitness-Uhr, die sich an sportliche Nutzer richtet.

Die Consumer Electronics Show in Las Vegas wird gerne für die Ankündigung von neuen Wearables genutzt. Garmin hat ein solches vorgestellt und schickt im ersten Quartal 2017 drei neue Modelle der fēnix 5 ins Rennen. Diese wird man in diversen Farben und mit einer unterschiedlichen Ausstattung kaufen können.

Das kleinste Modell, die fēnix 5S, besitzt zum Beispiel ein 42 mm Gehäuse und keine Extras (von den normalen Funktionen der neuen Reihe abgesehen). Man kann dann aber auch upgraden und sich zum Beispiel die fēnix 5X kaufen, die unter anderem ein Saphirglas und noch eine Funktion namens „Karten“ besitzt.

WLAN bekommt man ebenfalls nur in der Saphir-Edition dazu und das Modell mit den „Karten“ besitzt mehr internen Speicher. Ihr seht, Garmin hat es gut gemeint, aber die neue fēnix 5-Serie wirkt erst mal etwas unübersichtlich. Ich kann daher an dieser Stelle das Einführungsvideo und die Produktseiten empfehlen.

Los geht es übrigens bei 600 Euro, das größte Modell mit allen Extras kostet aber 750 Euro. Wie gesagt, klickt euch am besten einfach mal bei Garmin durch:

Nach dem Produktvideo gibt es übrigens noch eine Übersicht der wichtigsten Funktionen, die bei allen drei Wearable-Modellen der neuen Reihe gleich sind.

Hauptfunktionen aller 3 Modelle

  • 3 Gehäusegrößen Für jeden die Richtige! Die KLEINE fēnix 5S mit 42 mm, die KOMPAKTE fēnix 5 mit 47mm und der OUTDOOR PROFI fēnix 5X mit 51 mm Gehäusedurchmesser.
  • Premium Design Robustes und hochwertiges Gehäuse mit Stahl-Lünette und Stahl-Gehäuseboden.
  • Herzfrequenzmessung am Handgelenk Verbesserte Elevate™ Technologie mit flach im Gehäuseboden integrierter 24/7 Herzfrequenzmessung am Handgelenk.
    Optimiertes Display Hochauflösendes Chroma™ Farbdisplay mit sehr guter Ablesbarkeit bei Sonneneinstrahlung.
  • Leichtere Bedienung Optimierte Menüführung für eine noch einfachere Bedienung der wichtigsten Funktionen.
  • Quickfit-Armbänder QuickFit™ Armbänder für einen schnellen, einfachen und werkzeugfreien Wechsel. In verschiedenen Farben und Materialien (Silikon, Leder, Metall) verfügbar.
  • Strava-Integration Strava Live Segmente werden unterstützt und mit eigenen Datenfeldern dargestellt.
  • Performance-Widget Neues Widget um alle relevanten Trainings und Performance Features übersichtlich abzurufen. Hierzu zählen Trainingszustand, VO2Max, Trainingsbelastung, Erholungsratgeber, FTP etc.
  • Trainingsanalyse Training Effect 2.0, Trainingszustands- und Trainingsbelastungs- Auswertungen ermöglichen ein effizienteres Training, eine bessere Trainingsanalyse und einen einfacheren Überblick über den Trainingsfortschritt.
  • Grouptrack Verfolge während deiner Aktivität die aktuelle Position deiner Gruppenmitglieder.
  • Ultratrac 2.0 Der verbesserte UltraTrac™ Modus ermöglicht eine genauere Trackaufzeichnung und eine längere Akkulaufzeit (bis zu 100h fēnix 5/5x, 50h fēnix 5S).
  • Drahtlose Sensoren Kopplung zusätzlicher externer ANT+ Sensoren wie beispielsweise Trittfrequenz-Sensor oder Leistungsmesser möglich – NEU! Bluetooth-Sensoren ebenfalls kompatibel.
  • Multisport-Funktionen Vorinstallierte Aktivitätsprofile für umfangreiche Sportarten wie Trail Running, Schwimmen, Laufen, Fahrradfahren, Skifahren, Indoor Training etc.
  • Navigation + ABC GPS + GLONASS Navigation am Handgelenk mit grafischer Trackanzeige und TracBack™ + 3 Achsen-Kompass und barometrischem Höhenmesser mit automatischer Kalibrierung.
  • Connected Features Beinhaltet Smart Notifications, automatische Uploads zu Garmin Connect™ und Individualisierungsmöglichkeiten durch Downloads von Apps, Widgets, Displaydesigns und Datenfeldern aus dem Garmin CONNECT IQ™ Store.
  • Fitness-Tracker Die neue fēnix punktet als Uhr und als Fitness Tracker: Schritte, Distanzen und verbrauchte Kalorien werden im Alltag gezählt und der Schlaf wird analysiert.
Quelle Garmin

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.