GearFaces: Samsung Galaxy Gear bekommt Portal für Watchfaces

Dienste

Bei der Pebble Smartwatch gibt es bereits eine ganze Weile die sogenannten Watchfaces und auch die Samsung Galaxy Gear bietet die Möglichkeit angepasste bzw. selbst erstelle Uhrenanzeigen zu nutzen. Ein zentraler Ort, um auf diese zuzugreifen fehlte bisher. Das will gearfaces.com nun ändern. Die Gear hat von Haus aus neun verschiedene Watchfaces an Bord. Sollten diese nicht genügen, so kann man sich auch ein eigenes basteln und sich damit von der Masse abheben. Hierfür gibt es einen sehr einfach zu bedienenden Watch-Styler und an diesen knüpft GearFaces nun nahtlos an, wie in der entsprechenden Anleitung zur Nutzung nachzulesen ist.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.