Gmail für Android: Bessere Ansicht für alle Konten und mehr

gmail icon

Gmail für Android bekommt eine bessere Ansicht für alle Konten, die in der Anwendung angelegt wurden. Google hat den Posteingang von Gmail angepasst und möchte hier für einen besseren Überblick sorgen.

Google hat den Posteingang der Gmail-App für Android verbessert und vereint jetzt alle in der App angelegten Konten in einem Eingang. Solltet ihr also zum Beispiel einen Account bei mehreren Anbietern haben, bekommt ihr jetzt alle Mails direkt in den Posteingang und könnt dort bequem vom entsprechenden Account antworten. Eine Neuerung, die sich also vor allem an Leute richtet, die viele Accounts aktiv nutzen, aber nur eine Mail-App haben wollen.

Gmail
Preis: Kostenlos

Außerdem hat man auch die Suche überarbeitet und bietet für die externen Accounts die so genannten Threads bei der Ansicht an. Hinzu kommen die üblichen Fehlerbeseitigungen und ein paar hübsche Animationen, die man zum Beispiel beim Öffnen und Schließen eines Mail-Verlaufs sieht. Die neue Version wird ab sofort verteilt und dürfte dann auch in den nächsten Stunden bei APK Mirror auftauchen. Weitere Details gibt es im Blog von Google.

Gmail Update Posteingang

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Elektroautos: BASF plant Kathoden-Fabrik in Mobilität

Quizduell: Meilenstein und neue App in Gaming

FRITZ!Box 7590 und 7490: Neues Labor-Update ist da in Firmware & OS

FRITZ!Repeater 3000 und 1200 erhalten FRITZ!OS 7.14 in Firmware & OS

Aldi Süd startet Kunden-WLAN in News

Samsung Galaxy S11, S11+ und S11e: So könnten die Akkukapazitäten aussehen in Smartphones

Windows 10 Mobile: Jetzt ist offiziell Schluss in Marktgeschehen

Oppo plant Smartwatch, OnePlus ebenfalls? in Wearables

winSIM bietet Allnet-Flat mit 10 GB LTE für 14,99 Euro mtl. in Tarife

Redmi K30: Xiaomi zeigt Spitzenmodell in Smartphones