Gmail zu Inbox umleiten

Google Inbox Logo Header

Googles Mail-Dienst Inbox existiert neben Gmail bereits seit geraumer Zeit. Das ändert aber nichts daran, dass Gmail weiterhin als Hauptdienst angesehen wird. Daraus resultiert auch, dass Gmail Google-intern oftmals direkt verlinkt ist. Wem das missfällt, der kann in den Inbox-Einstellungen eine dauerhafte Weiterleitung aktivieren, wie Google unter anderem in der Hilfe zu Inbox Schritt für Schritt beschreibt. Das wirkt sich dann natürlich auch auf Lesezeichen bzw. allgemein alle Eingaben der Gmail-URLs aus.

Wenn Sie oft Gmail in Ihrem Webbrowser aufrufen und eigentlich Inbox öffnen möchten, können Sie eine Einstellung aktivieren, mit der Sie automatisch zu Inbox umgeleitet werden, wenn Sie auf einem Computer „gmail.com“ oder „mail.google.com“ aufrufen.

Über einen Link in Inbox gelangen Sie aber jederzeit zurück zu Gmail.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung