Google Chrome 9 mit WebGL lässt 3D-Androiden tanzen

News

Seit gestern ist die finale Version von Google Chrome 9 verfügbar und neu hinzugekommen ist unter anderem die Unterstützung für WebGL-3D-Grafik. Google hat auch passend dazu eine Seite online gestellt und auf dieser kann man den Webgl-Music-Visualizer aufrufen. Wählt man dort unter “Load preset” den kleinen Androiden aus, kann man diesen zur Musik tanzen lassen. Vollkommen sinnfrei, aber ne nette Techdemo. :D


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.