Google Earth für Android: Google kündigt großes Update an

Hardware

Wie Google bekannt gegeben hat, plant man für die Android-App von Google Earth ein großes Update, das im Laufe der nächsten Woche ausgerollt wird.

Eines der wenigen großen Updates seit dem Start von Google Earth vor zehn Jahren bringt eine neue 3D-Technik mit, die deutlich besser aussieht, flüssigere Übergänge beim Zoomen ermöglicht und die Inhalte schneller darstellt als bisher. Außerdem kündigt Google an, Google Earth zukünftig genauso schnell durch Updates zu aktualisieren wie Google Maps. Neben der neuen 3D-Technik, hat Google auch die Symbole und Beschriftung der Straßen komplett überarbeitet.

Bisherige Nutzer, die sich eigene Karten für Google Maps erstellt haben, können sich darüber freuen, dass sie diese „KML“-Dateien nun aus Google Drive direkt in der neuen Google Earth-App geöffnet werden können.

Die APK der neuen Version könnt ihr bereits hier herunterladen.

Preis: Kostenlos


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.