Google Goggles für Android-Smartphones sucht nach fotografierten Objekten

Software

Google hat die visuelle Suche Google Goggles vorgestellt, welche es ermöglicht, nach Dingen aus unserer Umwelt zu suchen, indem wir sie einfach mit einer Handykamera aufnehmen. Ähnlich einer Sprachsuche mit Bilder bzw. Fotos.

Dazu benötigt man eine kleine Applikation, welche derzeit ausschließlich für Android-Smartphones zur Verfügung steht, mit der man die Objekte aufnimmt und analysiert. Wie das Ganze funktioniert, seht Ihr in folgendem Video. Ich habe Google Goggles gerade auf meinem[Motorola Milestone getestet und es funktioniert ohne Probleme.

Googles nächstes großes Ziel, ist anscheinend, die komplette Verknüpfung der Offline- mit der Online-Welt. Siehe auch Google verlinkt Offline-Geschäfte in die Online-Welt.

Wer die App ausprobieren möchte, sucht im Android Market einfach nach Google Goggles. Allerdings läuft Google Goggles nur auf Smartphones mit Android 1.6 und höher.


Fehler melden1 Kommentar

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.