Google kündigt Cloud Print für mobile Geräte offiziell an

Google hat soeben offiziell angekündigt, das heute und morgen die Funktion zum Drucken aus der Cloud auch für mobile Geräte aktiv geschalten wird. Das heißt, dass man in Zukunft von Android-Geräten, iPhone und Co. direkt drucken kann. Vorerst können den Dienst offiziell nur US-Kunden nutzen, mit einem US-Google-Account sollte es aber auch hierzulande klappen.

Einfach den eigenen Drucker bei Google Cloud Print mit der 9.x Version von Google Chrome einrichten und dann, soweit vorhanden, von unterwegs aus drucken. Ich hoffe, dass der Dienst in Zukunft stabil läuft, denn ich bin kurz davor, komplett auf Google Text und Tabellen umzusteigen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.