Google Maps Embed API bekommt Street View und Photosphere

Google Maps Header

Der versierte Nutzer und Programmierer vermisste bisher in der neusten Google Maps Embed API die Möglichkeit, Street View und Photosphere einbinden zu können – bis jetzt. 

Dieses Feature wurde nun nämlich nachgereicht. Street View und Photospheres lassen sich relativ einfach mit der Angabe von einer Kompassgradangabe sowie einem Winkel nach oben oder unten zusätzlich zu Längen- und Breitengrad der gewünschten Position einrichten. Ein Field of View lässt sich genauso verwenden.

Da diese Erweiterung Teil der normalen Google Maps API ist, ist sie selbstverständlich kosten- und limitfrei nutzbar. Bestimmt eine nette Funktion für touristische Webseiten, Otto Normalverbraucher kommt eher selten damit in Berührung. Informationen über die Verwendung dieses neuen Teiles der API bekommt ihr in der offiziellen Dokumentation.

Quelle Google

Produktempfehlung

Tarifvergleich

Hinterlasse deine Meinung