Google Maps in neuer Version – Teilen an Twitter wurde entfernt

Software

Gestern hat Google Maps für Android ein kleines Update erhalten, welches für deutsche Nutzer allerdings nicht all zu interessant ist. Dennoch möchte ich es erwähnen, da man sich bei Google langsam aber sicher auf das hauseigene soziale Netzwerk Google+ fokussiert. Die Änderung, welche im Changelog angegeben ist, ist folgende:

Zu Google Places-Seiten in New York, San Francisco, Paris, Zürich und London wurden Live-Veranstaltungen in der Nähe hinzugefügt.

Öffnet man die App, erscheint aber noch ein weiterer Hinweis und zwar:

Die Funktion zum Posten in Twitter beim Verfassen von Erfahrungsberichten in Places wurde entfernt.

Das kann man jetzt überbewerten, muss man aber nicht. Ich bin gespannt, ob sich dieser Trend fortsetzt, obige Funktion werden wohl die wenigstens genutzt haben.

[app]com.google.android.apps.maps[/app]


Fehler melden1 Kommentar

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.