Google Maps in neuer Version – Teilen an Twitter wurde entfernt

Gestern hat Google Maps für Android ein kleines Update erhalten, welches für deutsche Nutzer allerdings nicht all zu interessant ist. Dennoch möchte ich es erwähnen, da man sich bei Google langsam aber sicher auf das hauseigene soziale Netzwerk Google+ fokussiert. Die Änderung, welche im Changelog angegeben ist, ist folgende:

Zu Google Places-Seiten in New York, San Francisco, Paris, Zürich und London wurden Live-Veranstaltungen in der Nähe hinzugefügt.

Öffnet man die App, erscheint aber noch ein weiterer Hinweis und zwar:

Die Funktion zum Posten in Twitter beim Verfassen von Erfahrungsberichten in Places wurde entfernt.

Das kann man jetzt überbewerten, muss man aber nicht. Ich bin gespannt, ob sich dieser Trend fortsetzt, obige Funktion werden wohl die wenigstens genutzt haben.

[app]com.google.android.apps.maps[/app]

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Weltweit mobiles Internet: Skyroam Solis X Hotspot im Test in Testberichte

Alcatel 3X Smartphone ab sofort erhältlich in Hardware

Spotify: Mit Podcasts das Wachstum sichern in Dienste

Xiaomi 2020: Alle Modelle ab 250 Euro kommen mit 5G in Marktgeschehen

BMW i4: Angriff auf das Tesla Model 3 in Mobilität

Google Pay ab 2020 mit Girokonto in Fintech

Apple entfernt Vaping-Apps aus dem Store in Marktgeschehen

Goliath: Amazon bestätigt finale vierte Staffel in Unterhaltung

Philips Hue HDMI Sync Box ausprobiert in Unterhaltung

1&1-Kunden im Vodafone-Netz erhalten LTE in News