Google Maps Navigation in Kürze offiziell in Europa?

Ja genau, da oben steht ein Fragezeichen. Einfach aus dem Grund, da es mal wieder keine offiziell bestätigte Aussage seitens Google ist, sondern nur ein Gerücht. Aber dennoch will ich euch es nicht vorenthalten.

Das niederländische Narichtenangebot von „De Telegraff“ will erfahren haben, dass Google in Verhandlungen mit der Organisation AND steht, welche Navigationsdaten für Europa liefert. Aus lizenzrechtlichen Gründen, kann Google in Europa nicht die eigenen Karten verwenden, da diese teilweise von Navteq (Nokia) und TeleAtlas (TomTom) lizenziert sind.

Diese Geschehnisse werte ich mal als direkte Reaktion auf Nokias kostenloses OVI Karten-Navi an. Ich würde mich natürlich riesig freuen, wenn das klappt.

Was meint Ihr, wollt Ihr lieber ein Navigationssystem wie CoPilot mit Karten von microSD oder würde euch ein Google Online-Navi ausreichen?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.