Google+ mit über 400 Millionen Nutzern

Vic Gundotra hat heute über sein Google+ Profil nicht nur erfreut über den Kauf von Nik Software geschrieben, sondern auch mal wieder offizielle Zahlen zu Google+ an sich veröffentlicht. Schätzungen über Benutzerzahlen bei Googles sozialem Netzwerk gibt es bereits eine ganze Weile und diese werden auch immer wieder aufgefrischt, so richtig handfeste Infos ab und an sind einem dann doch lieber. Derzeit haben über 400 Millionen Nutzer ihren Google-Account zu einem Google+ Account hochgestuft, eine Zahl die nicht sonderlich verwunderlich ist, denn man wird bei der Nutzung eines Google-Accounts aktiv und immer wieder dazu aufgefordert.

Interessant sind also die aktiven Nutzer und diese liegen derzeit bei über 100 Millionen monatlich aktiven Nutzern, wobei hier die Nutzer der Webseite und mobilen Apps eingerechnet sind. Für eine „Geisterstadt“ doch recht ordentlich. Ein kleiner Vergleich mit Facebook darf hier natürlich nicht fehlen, beim dem sozialen Netzwerk tummeln sich derzeit über 900 Millionen aktive (d.h. loggen sich mindestens einmal im Monat ein) Nutzer. Auch uns findet ihr natürlich bei Google+ und zwar genau hier.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Tesla Roadster braucht noch mehr Zeit in Mobilität

Microsoft Surface Earbuds kommen Anfang 2020 nach Deutschland in Wearables

HTC Exodus 1s: Günstiges Blockchain-Smartphone vorgestellt in Smartphones

winSIM: Größter LTE-Tarif erhält 12 GB Datenvolumen in Tarife

Telekom verkauft ab heute das OnePlus 7T (Pro) in Smartphones

Surface Pro 7 und Surface Laptop 3 landen in Deutschland in Tablets

o2 LTE-Ausbau: Telefónica baut 850 neue LTE-Sender im September in Telefónica

Telekom: Über 82.000 weitere Haushalte mit bis zu 100 MBit/s im Netz in Telekom

Street View in Deutschland: Google lässt Datenschutzvorgaben prüfen in Marktgeschehen

Huawei MediaPad 7 mit Loch im Display in Tablets